ThemenErste Hilfe -Maßnahmen

Neuigkeiten
Aktuell betrügerische E-Mail im Umlauf!

 

Achtung: gefälschte E-Mail, angeblich im Namen der ANB.

Aktuell betrügerische E-Mail im Umlauf!

(17. Januar 2019, aa) Artikel    Neuigkeiten    Aktuell betrügerische E-Mail im Umlauf!


Aktuell werden betrügerische E-Mail unter Angabe unseres Absenders ("ANB GmbH", "ANB Servicecenter", "ANB Akademie für Notfallmanagement und Brandschutz GmbH") und teilweise unter Angabe unserer E-Mail-Absenderadresse versandt.

Diese E-Mail enthalten z.T. Dateianhänge im .DOC-Format (Office-Dokument/MS Word), welche mitunter als "Rechnung xxxx-xxxx.doc" - oder ähnlich lautend - benannt sind.

Öffnen Sie diese Dateien keinesfalls und
rufen Sie keine in diesen E-Mail oder Dateien genannten Internetadressen auf!
Diese könnten Schadsoftware (Malware/Viren/Trojaner etc.) enthalten und Ihren Computer infizieren oder Sie zu einer betrügerischen Internetseite leiten (Phishing etc.).

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese betrügerischen E-Mail nicht von uns stammen!
 
Wir versenden grundsätzlich keine Dateianhänge, Rechnungen oder dergleichen, im .doc/.docx oder einem ähnlichen, bearbeitbaren Format. Auch erhalten Sie von uns keine Office-Dateien, in denen Sie zum anklicken eines Links oder einer Internetadresse aufgefordert werden, um eine Rechnung oder ähnliches abzurufen. 
Von uns per E-Mail versandte Rechnungen werden ausschließlich als Mail-Anhang im PDF-Format übermittelt. 

Hinweise zur Erkennung betrügerischer E-Mail:
Neben dem unseriösen Mail-Anhang sind weitere Anhaltspunkte, wie z.B. die "Ausdrucksweise" in diesen Spam-Nachrichten sowie die Angabe von falschen Kontaktinformationen vorzufinden.

Bitte prüfen Sie verdächtige E-Mail sorgfältig, u.a. unter Verwendung eines aktuellen Antiviren-Programmes.
Im Zweifelsfall öffnen Sie die verdächtige E-Mail nicht und nehmen zu uns Kontakt auf, sollten Sie von uns den Erhalt einer Rechnung erwarten.

Unter https://www.watchlist-internet.at/news/rechnungen-im-doc-format-sind-schadsoftware erhalten Sie weitere Informationen zu derartigen E-Mail.



19.12.2018

Leben retten lernen! ...weitersagen:


ANB auf Facebook liken

OK !

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und nutzerfreundlicher zu sein sowie zu Analysezwecken. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Hinweise zum Datenschutz